zurück

Kontaktlinsen-Lexikon

Hyaluron - Kontaktlinsen

Hyaluron ist ein Bestandteil des Körpers von Wirbeltieren und ist zwischen den Zellen im sogenannten Interzellularraum angesiedelt. Es hat eine Vielzahl von mechanischen Eigenschaften und erfüllt im menschlichen Körper mehrere Funktionen. Hyaluron ist die verkürzte Bezeichnung für Hyaluronsäure.

Aufgrund seiner Stoffeigenschaften wird Hyaluron häufig auch im medizinischen und kosmetischen Bereich angewendet. In die Matrix von Kontaktlinsen (Gel-Linsen) eingeschleust, dient das Salz der Hyaluronsäure (Hyaluronat) als Wasserspeicher und unterstützt den natürlichen Tränenfilm des Auges. So wirkt es vorbeugend gegen trockene Augen mit den Begleiterscheinungen von Augenrötung, -brennen und einem Fremdkörpergefühl. Hyaluron wirkt vorbeugend gegen Augenkrankheiten.

Die stofflichen Eigenschaften von Hyaluron erfüllen bei Wirbeltieren die Funktionen:

  • der Wasserspeicherung
  • der Druckbeständigkeit
  • als Schmiermittel (in den Gelenken)
  • des Freihaltens von Wegen für im Körper wandernde Zellen
  • der Bildung von Riesenmolekülen (biochemische Funktion)
  • als Strukturfunktion im Gehirn
  • der Interaktion mit einer Reihe von Rezeptoren, die bestimmte Reaktionen der Zellen auslösen

Hiervon abgesehen hat Hyaluron krebsverhindernde (antikarzinogene) Eigenschaften.

Die Eigenschaften von Hyaluron im Auge sind:

  • eine gute Anbindung (Adhäsion) des Tränenfilms an die Oberfläche des Hornhaut Epithels
  • eine Verbesserung der Stabilität des Tränenfilms

Hyaluron und Kontaktlinsen

Kontaktlinsen mit Hyaluron zeichnen sich durch ihre die Hornhaut benetzende und feuchtigkeitsbindende Eigenschaft aus. In den sogenannten Gel-Linsen ist es mit Wasser gebunden angesiedelt. So wird den Tag über konstant Feuchtigkeit an das Auge abgeben.

Hyaluronhaltige Plegemittel

Der Hyaluronspeicher von Gel-Linsen wird während dem Tragen aufgebraucht. Um den Hyaluronspeicher wieder aufzufüllen, ist es notwendig, die Kontaktlinsen in einem hyaluronhaltigem Pflegemittel einzulagern. Dies empfiehlt sich auch bei allen anderen Kontaktlinsen, da so auch bei ihnen kleine Mengen an Hyaluron in das Kontaktlinsenmaterial eingeschleust werden können. Ein besonders hoher Spontankomfort beim Aufsetzen der Kontaktlinsen und eine konstante Benetzung der Kontaktlinsen über den Tag hinweg kann so auch bei allen anderen Linsen erzielt werden.