Nachbenetzung

Nachbenetzung - Augentropfen für ein gutes Gefühl im Auge

Trockene Augen sind für zahlreiche Kontaktlinsen-Träger ein großes Problem. Um ein angenehmes Gefühl im Auge aufrecht zu erhalten ist die Verwendung von Nachbenetzungstropfen zu empfehlen. Solche Augentropfen tragen dazu bei, dass die Augen geschützt werden und sich schnell ein wohltuendes Gefühl einstellt. Augentropfen für die Nachbenetzung wie Systane Ultra UD von Alcon, Blink intensive tears von AMO oder Artelac Splash von Bausch + Lomb sind natürlich auch für Nicht-Kontaktlinsen-Träger geeignet.

Funktionsweise von Nachbenetzungstropfen

Die Augentropfen für eine bessere Benetzung verfügen über ganz unterschiedliche Eigenschaften. Systane Ultra UD zum Beispiel, wirkt durch eine Flüssigkeit, die sich im Auge zu einer gelartigen Substanz verwandelt und auf die Hornhaut legt. Dadurch wird ein angenehm frisches Gefühl erzeugt und der Tränenfilm stabilisiert. Die Artelac Augentropfen von Bausch + Lomb hingegen setzen auf die Wirkungsweise des körpereigenen Stoffs Hyaluron. Gemeinsam ist den meisten Augentropfen, dass sie ohne Konservierungsstoffe auskommen und somit auch für sehr empfindliche Augen geeignet sind. Die meisten der Augentropfen können ganz bedenkenlos auch während des Kontaktlinsen-Tragens verwendet werden.

Gründe für trockene Augen

Trockene Augen können verschiedene Ursachen haben. Vor allem Heizungs- oder Klimaanlagenluft sowie lange Bildschirmarbeiten sind die Hauptgründe. Bei Kontaktlinsen-Trägern kommt ebenfalls dazu, dass durch die Kontaktlinsen die Sauerstoffzufuhr je nach Material unterschiedlich stark eingeschränkt ist. Trockene Augen bei Kontaktlinsen-Trägern sorgen für ein Fremdkörpergefühl und einen deutlich verringerten Tragekomfort. Mit Augentropfen zur Nachbenetzung kann dem entgegengewirkt werden.
 
 
 
 
 

Vorteil Newsletter
Lensspirit
Newsletter Jetzt anmelden
Vorteil Treu sein
lohnt sich
Treu sein lohnt sich Zum Treue-Bonusprogramm
Wissen Lexikon
Ratgeber
Lexikon Jetzt informieren
Wissen Lensstyle
Lensspirit - Blog
Lensspirit - Blog Zum Blog
zum Seitenanfang